Samstag, 18 August 2018
A+ R A-

Kartoffeln richtig kochen - so geht`s

Die Kartoffel zählt zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln der Erde. Kein Wunder also, dass sich mit ihr die vielseitigsten leckeren und wunderbaren Gerichte zaubern lassen. Aber auch Kartoffeln wollen richtig gekocht sein, damit sie gleichmäßig garen und innen nicht mehr roh oder verkocht sind.

Die richtige Kartoffelsorte
Bevor es an die Zubereitung geht, wählt man beim Einkauf die richtige Kartoffelsorte für das Gericht aus. Auf den Verpackungen sind die Eigenschaften der Kartoffeln vermerkt: Die mehligen Kartoffeln (Alma, Freya, Saturna) platzen beim Kochen leicht auf und eignen sich für Suppen, Pürees, Knödel und Eintöpfe. Festkochende Kartoffeln (Nicola, Hansa, Linda und Sieglinde) sind ideal zum braten, backen und kochen und perfekt für Salate, Brat- und Pellkartoffeln. Vorwiegend festkochende Kartoffeln (Agria, Christa und Gloria) bleiben nach dem Kochen fest und sind für Rösti, Pommes Frites, Pell- und Grillkartoffeln geeignet.

Für die Zubereitung werden die Kartoffeln geschält. Dabei müssen unbedingt die „Augen“ (grüne Stellen und Keimansätze) entfernt werden, da sie giftiges Solanin enthalten. Geschälte Kartoffeln werden sofort vollständig mit Wasser bedeckt, da sich ansonsten an der Luft die Farbe verändert.

Kochen, garen, abschütten
Damit die Kartoffeln gleichmäßig gar werden, schneidet man sie in gleichgroße Stücke und gibt sie in einen ausreichend großen Topf mit Wasser und einer Prise Salz. Wenn das Wasser bei kocht, verringert man die Wärmezufuhr, damit die Kartoffeln nur noch leicht köcheln. Kochzeit für normal große Kartoffelstücke: 15 bis 20 Minuten. Die Kartoffeln sind gar, wenn man mit einer Gabel oder einem Messer ohne große Mühe hineinstechen kann. Zum Schluss werden sie über dem Spülbecken mithilfe des Topfdeckels oder in einem Sieb abgegossen.
Tipp: Sollen Kartoffel noch warmgehalten werden, dann klemmt man einfach ein Küchentuch zwischen Topf und Deckel. So trocknen sie nicht aus und bleiben warm.

 


Entspannen & Stress abbauen

Partner

Das Malbuch für Erwachsene !                                 
Malbuch fuer Erwachsene
Das Malbuch für Erwachsene der kreative Trend der helfen soll im Alltag abzuschalten. Immer mehr Erwachsene entdecken Malbücher als Ausgleich zum Alltag.

Sie sollen "entschleunigen" und helfen Runterkommen.

Was steckt dahinter ? In unserem Ratgeber erfahren Sie mehr zu den Ausmalbilder, Malbücher, Mandalas und was Sie noch Wissen sollten. 

Ratgeber: Malbuch für Erwachsene

Diese Website benutzt Cookies ! Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. WEITERE INFORMATION.