Sonntag, 18 November 2018
A+ R A-

Die richtige Wahl des Küchenmessers - Küchenmesser Ratgeber

Ein Messer ist eben nicht gleich ein Messer. Das wird einem spätestens dann klar, wenn man die unzähligen Messer in seiner Küchenschublade sieht, die dort ihr trostloses Dasein fristen. Und das deshalb, weil man mit den wenigsten gut arbeiten und schneiden kann. Ein gutes und leckeres Essen hängt von so viel verschiedenen Dingen ab. Und eines davon ist das Schneiden, denn unsere Koch- und Küchenarbeit besteht aus 70 Prozent schneiden.

Dazu zählt auch das Schälen, Würfeln, Filetieren, Halbieren, Vierteln, Auslösen und Zerlegen. Jeder einzelne Handgriff mit dem Messer erfordert Präzision und dazu gehört eine scharfe und geschliffene Klinge, ein Griff, der gut in der Hand liegt und sie nicht ermüdet, ein Griff, bei dem man nicht abrutschen kann und der ordentlich mit der Klinge verarbeitet ist.

Welches Messer für welche Arbeit
Grundsätzlich ist natürlich auch wichtig, dass man weiß, für welche Arbeit beim Schneiden man welches Messer nutzen kann:

  • Auslösen von Geflügel und Fleisch: Ausbeinmesser - schmale und gebogene Klinge
  • Brot und Braten schneiden:  Brotmesser - Wellenschliff, der die Schneidefläche des Messers vergrößert
  • Kartoffeln pellen: Schälmesser - kurze Klinge und kurzer Griff
  • Kräuter hacken und wiegen: Hack- und Wiegemesser. auch für Gemüse geeignet
  • Filetieren: Filetiermesser - hat eine schmale und elastische Klinge. Schneidet dünne Fleisch- und Fischscheiben

Unterlage zum Schneiden
Auch auf die richtige Unterlage sollte man achten. Will man seine Klinge des Küchenmessers scharf halten, sollte man am besten auf einer weichen statt auf einer harten Unterlage arbeiten. Am geeignetsten sind neben den gängigen Holzbrettern die Kunststoffbretter. Sie sind schnell zu reinigen und hygienischer. Keramik, Glas- oder Marmorunterlagen sind zu hart und üben zu viel Druck auf das Messer aus.

Pflege des Messers
Zur Pflege und Reinigung eines Messers gehört nach dem Gebrauch das sorgfältige Reinigen mit einem feuchten Tuch oder lauwarmes Wasser mit einem Spülmittel. Direkt nach der Reinigung trocknet man das Küchenmesser gut ab, damit sich kein Rost bilden kann. Hochwertige Messer gehören eingeölt, damit sie nicht oxidieren, bevor man sie verstaut.

Aufbewahrung und Nachschärfen
Für die Aufbewahrung der Küchenmesser gibt es verschiedene Möglichkeiten: An Magnetleisten über dem Herd sind sie immer griffbereit, in Messerblöcken kann man empfindliche Klingen gut verstauen und in der traditionellen Besteckschublade allerdings stumpfen die Klingen ohne Klingenschutz durch das Aneinanderschlagen schnell ab.
Um Messerklingen nach zu schärfen, benutzt man entweder einen Wetzstahl, einen Messerschärfer oder einen Schleifstein. Der Schleifstein muss vorher gewässert werden, erzielt aber die beste Wirkung, Der Wetzstahl ist bestens geeignet um zwischen mal schnell nach zu schärfen und der Messerschärfer ist normalerweise nur für beidseitig angeschliffene Küchenmesser. Allzu scharf  werden die Klingen nicht, ist aber auf jeden Fall eine gute Alternative zu den beiden anderen Methoden.

 


Entspannen & Stress abbauen

Partner

Das Malbuch für Erwachsene !                                 
Malbuch fuer Erwachsene
Das Malbuch für Erwachsene der kreative Trend der helfen soll im Alltag abzuschalten. Immer mehr Erwachsene entdecken Malbücher als Ausgleich zum Alltag.

Sie sollen "entschleunigen" und helfen Runterkommen.

Was steckt dahinter ? In unserem Ratgeber erfahren Sie mehr zu den Ausmalbilder, Malbücher, Mandalas und was Sie noch Wissen sollten. 

Ratgeber: Malbuch für Erwachsene

Küchenhelfer: Egal ob beim ➤ Backen ➤ Reiben ➤ Kochen oder ➤ Öffnen.
Die richtige Wahl des Küchenmessers - Küchenmesser Ratgeber
Ein Messer ist eben nicht gleich ein Messer. Das wird einem spätestens dann klar, wenn man die unzähligen Messer in seiner Küchenschublade sieht, die dort ihr trostloses Dasein fristen. Und das deshalb, weil man mit den wenigsten gut arbeiten und schneiden kann. Ein gutes und leckeres Essen hängt von so viel verschiedenen Dingen ab. Und eines davon ist das Schneiden, denn unser...
Küchenhelfer, die in keiner Küche fehlen sollten
Wahre Hobbyköche wissen: Mit ein paar Töpfen und Pfannen kommt man nicht sonderlich weit, wenn man ein köstliches Mahl für die Familie oder Freunde kreieren möchte. Denn es gibt eine ganze Reihe von Gerätschaften, die schlichtweg in keiner Küche fehlen sollten, da wir ohne sie beim Kochen und Backen schnell an unsere Grenzen stoßen würden. Zudem ben&ou...
Must have Küchenhelfer
Küchenarbeit muss heutzutage keineswegs eine mühselige Angelegenheit sein. Schließlich gibt es inzwischen zahlreiche Küchenhelfer, die die Arbeit erleichtern sollen. Zweifelsfrei können nicht alle mit Sinnhaftigkeit überzeugen. So manchen Küchenhelfer sollte man jedoch unbedingt in das eigene Haushaltswarensortiment aufnehmen, da sich mit ihm der Küchenallt...
Kuechenhelfer zum backen in der adventszeit
Die Adventszeit ist nicht nur die Zeit der Besinnung. Auch die Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest rücken mehr und mehr in den Vordergrund. Hierbei werden viele Vorbereitungen in der Küche getroffen. So muss das Festessen für die Feiertage zubereitet werden und auch süße Leckereien, wie köstliche Plaetzchen, kalorienarme Torten und der Christstollen dürfen nat...

Diese Website benutzt Cookies ! Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. WEITERE INFORMATION.