Donnerstag, 17 Oktober 2019
A+ R A-

Abnehmen: Frustesser haben es schwerer

(aid) Wer aus seelischen Gründen isst, nimmt schlechter ab – Übergewicht kann nicht nur gesundheitliche Folgen haben, sondern auch eine psychische Belastung sein. Deshalb sind eine Vielzahl von Diäten und Abnehmprogrammen auf dem Markt. Trotz erfolgreicher Gewichtsreduktion erreichen aber viele Betroffene innerhalb weniger Jahre wieder ihr Ausgangsgewicht oder nehmen sogar noch mehr zu. Amerikanische Wissenschaftler haben deshalb untersucht, warum viele Abnehmwillige auch mit verhaltenstherapeutischer Begleitung ihr Ziel nicht erreichen oder das erreichte Gewicht nicht halten können. Ihr Ergebnis ist signifikant und gleichzeitig menschlich nachvollziehbar: Wer aus seelischen Gründen isst, der nimmt schlechter ab und eher wieder zu als jemand, den äußere Einflüsse zum Essen verleiten.

Basis der Studie waren Fragen zu psychologischen Aspekten des Essens, die die über 3 000 Teilnehmer zwei verschiedener Abnehmstudien beantwortet hatten. Die Forscher unterteilten die Ursachen für übermäßiges Essen in zwei Kategorien: Externe Faktoren verleiten dazu, über den Hunger hinaus nach Essen zu verlangen, beispielsweise auf Partys oder bei Einladungen mit Menü, wie in der Weihnachtszeit. Interne Faktoren beziehen sich dagegen auf Gedanken oder Gefühle, die Essen als Ersatz für emotionale Bedürfnisse wie Trost oder Nähe versprechen.

Je häufiger die Studienteilnehmer emotionale Gründe fürs Essen nannten, desto weniger nahmen sie trotz verhaltenstherapeutischer Begleitung ab beziehungsweise desto häufiger hatten sie nach einem Jahr wieder an Gewicht zugenommen. Die Wissenschaftler fordern Ernährungsberater und Therapeuten deshalb auf, zusätzlich zu den bisher erprobten Programmen gezielt auch auf den “seelischen Hunger” der Patienten einzugehen. Erst dann, vermuten sie, kann das Abnehmen dauerhaft Erfolg haben – eine Erkenntnis, die aus psychosomatischer und psychotherapeutischer Sicht nicht neu ist. Denn rund um das Gewicht spielen sehr unterschiedliche Faktoren eine Rolle – von kultureller, gesellschaftlicher Prägung bis hin zum Schönheitsideal. Quelle:aid Dr. Stefanie Schmid-Altringer

 


Entspannen & Stress abbauen

Partner

Das Malbuch für Erwachsene !                                 
Malbuch fuer Erwachsene
Das Malbuch für Erwachsene der kreative Trend der helfen soll im Alltag abzuschalten. Immer mehr Erwachsene entdecken Malbücher als Ausgleich zum Alltag.

Sie sollen "entschleunigen" und helfen Runterkommen.

Was steckt dahinter ? In unserem Ratgeber erfahren Sie mehr zu den Ausmalbilder, Malbücher, Mandalas und was Sie noch Wissen sollten. 

Ratgeber: Malbuch für Erwachsene

Ernährung Abnehmen

Gewicht halten – Eine Frage der Ausdauer
(aid) – Der Kampf gegen die überflüssigen Pfunde ist für viele eine Tortur. Doch ebenso schwierig wie das Abnehmen selbst ist es, das Gewicht zu halten und nicht ständig dem Jojo-Effekt zu erliegen. Besonders nach einer strengen Diät kann sich das Aufnehmen “alter” Essgewohnheiten verheerend auswirken. Deshalb empfehlen Experten nicht zu hungern, sondern...
Abnehmen mit Ayurveda? Ernährungstipps aus der indischen Heilkunst
Ayurveda, eine traditionelle indische Heilkunst, eignet sich zum Abnehmen. Im Mittelpunkt dieser uralten Lehre steht die ganzheitliche Einheit von Körper, Geist und Umwelt. Die Diät basiert auf diesem Ansatz. In der ayurvedischen Ernährungslehre kommt den sogenannten Doshas eine hohe Bedeutung zu. Unter diesem Begriff werden die drei Temperamenttpyen Vata, Pitta und Kapha zusammenge...
Besser abnehmen mit Eiern?
(aid) Eierfrühstück unterstützt den Gewichtsverlust – Einer Studie der Louisiana State University zufolge kann der Verzehr von zwei Eiern zum Frühstück den Gewichtsverlust bei einer Reduktionsdiät unterstützen. Die Probanden, 152 Übergewichtige und Adipöse mit einem Body Mass Index (BMI) zwischen 25 und 50, wurden in vier Gruppen eingeteilt: Zwei...
Abnehmen: Frustesser haben es schwerer
(aid) Wer aus seelischen Gründen isst, nimmt schlechter ab – Übergewicht kann nicht nur gesundheitliche Folgen haben, sondern auch eine psychische Belastung sein. Deshalb sind eine Vielzahl von Diäten und Abnehmprogrammen auf dem Markt. Trotz erfolgreicher Gewichtsreduktion erreichen aber viele Betroffene innerhalb weniger Jahre wieder ihr Ausgangsgewicht oder nehmen sogar noc...
Fasten ist nicht zum Abnehmen geeignet
Fasten ist ein uralter, religiöser Brauch, der in den meisten Weltreligionen vorkommt. Er bedeutet für die Gläubigen, den Körper vor religiösen Festen zu reinigen, ein persönliches Opfer zu bringen oder ist Zeichen von Sühne. Das Heilfasten in der Naturheilkunde und Fasten zum Abnehmen sind wieder in Mode gekommen. “Wer durch Fasten abnehmen will, ist nur e...
Ölivenöl hilft beim Abnehmen !
Studie bestätigt positive Effekte des Verzichts auf tierische Fette – Ein hoher Verzehr von Olivenöl hat für das Abnehmen günstige Auswirkungen. Das stellten die Wissenschaftlerinnen Cristina Razquin und Amelia Marti von der Fakultät für Pharmazie der Universität Navarra fest. In Kombination mit einer gesunden Ernährung konnte der häufige Konsum v...
Die größten Irrtümer beim Abnehmen – Wenn man das Abendessen weglässt, nimmt man schneller ab
(aid) – “Dinner cancelling” heißt auf neudeutsch die angebliche Wunderwaffe gegen das Übergewicht. Die Meinungen dazu gehen aber auseinander. Manche Forscher kommen zu dem Schluss, dass es keinen Zusammenhang zwischen dem Körpergewicht und der prozentualen abendlichen Energieaufnahme gibt. Andere Studien weisen sogar darauf hin, dass die Einnahme eines umfangreich...
Die größten Irrtümer beim Abnehmen – Süßigkeiten sind tabu!
(aid) – Beim gesunden Abnehmen gilt: Alles ist erlaubt! Es kommt auf die richtige Menge und auf das Verhältnis der Nährstoffe an. Wer sich Gummibärchen, Schokolade und Eis verbietet, beschwört im Laufe der Zeit den Heißhunger herauf. Tipps für das richtige Naschen. Der beste Zeitpunkt für das Naschen ist nach dem Essen. Genießen Sie eine kleine Porti...
Werbung

Werbung

 

Werbung

 

 

Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker. Bitte hierzu diese Hinweise zu Gesundheitsthemen beachten!

Diese Website benutzt Cookies ! Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. WEITERE INFORMATION.